Cover Kindersachbuch Pferde

In der neuen Kindersachbuch Reihe „100 Prozent Abenteuer“ erzählen Fotografen die Geschichte hinter den Fotos

Die Kindersachbuch Reihe 100% Abenteuer erzählt außergewöhnliche „Bild-Geschichten“ und spannende Reportagen über die Entstehung der Fotos und die Erlebnisse der Fotografen. Die Kindersachbuch Reihe führt Leser ab acht Jahren themenbezogen zu faszinierenden Orten und Begegnungen.
Einstieg in jedes Kindersachbuch ist ein kurzer, persönlicher Einblick in das Leben der Menschen hinter der Kamera. Dann startet das Abenteuer über Bild und Sprache. Sachwissen über das jeweilige Thema sowie Land und Leute sind in die Geschichten eingewebt.

Kindersachbuch „Pferde“

Der Band „Pferde“ führt den Fotografen Florian Wagner auf dem Pferderücken zu sechs Schauplätzen: von den Bundesstaaten Washington und Wyoming über Andalusien, Kenia und Abu Dhabi bis in die Mongolei. Karl Forster beschreibt im Reportagestil die Arbeit des Fotografen und die Geschichten hinter den Bildern. Der Leser ist gefühlt live dabei, wenn der leidenschaftliche Reiter Wagner mit dem Mongolen Jenishkan auf Adlerjagd geht. Er lernt, dass Jenishkan seinen Adler Khana trainiert hat, um die Ernährung der Familie zu sichern. Der Leser unternimmt mit Wagner eine Reit-Fotosafari nach Kenia und erfährt von den Traditionen der Massai oder begleitet Cowboys mit dem Helikopter.

Kindersachbuch „Vulkane“

Neugier treibt Carsten Peter immer wieder an, wenn er mit seiner Kamera unterwegs ist. Für den Band „Vulkane“ besteigt er den Ätna, der wie ein Patient im Krankenhaus an Messgeräte angeschlossen ist, und erlebt einen Ausbruch. Spektakuläre Bilder von Lavafontänen und das Farbenspiel der Lavaströme und Schwefelfärbungen sind das Ergebnis. In Island ist der Vatnajökull, der größte Gletscher Europas, sein Ziel. 900 Meter dickes Eis täuscht Frieden vor, doch Peter wird Zeuge eines Ausbruchs des Vulkans Grimsvötn – heißes Eis. Im Kongo zeigt er einen glühenden Lavasee und die Lebensweise der Menschen, die am Fuße des Nyiragongo leben. Und mit der Reise zum südlichsten Vulkan, dem Mount Erebus in der Antarktis, geht für ihn ein Traum in Erfüllung.

Florian Wagner, geboren 1967 ist Fotograf, Gleitschirmlehrer, Helikopterpilot und Abenteurer. Seine Leidenschaft fürs Fotografieren entdeckte er schon mit zwölf Jahren. Er sucht spannende Menschen und Erlebnisse fürs eine „Bild-Geschichten“. Er ist u.a. für National Geographic, Stern, die Süddeutsche Zeitung und die Welt am Sonntag tätig.

Carsten Peter ist seit zwei Jahrzehnten als National Geographic Fotograf ein Synonym für das Extreme. Mit ausdrucksstarken Fotografien und einer ungewöhnlichen Bildästhetik überträgt der 1958 in München geborene Diplombiologe seine Faszination für die Natur auf den Bildbetrachter. Für seinen wagemutigen Einsatz und seine spektakulären Bildbände wurde er mit den zahlreichen Auszeichnungen für Fotojournalisten ausgezeichnet.

Quelle:
Ravensburger AG

Links:
Kindersachbuch Pferde
Kindersachbuch Vulkane